Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    8

    Boxen/ Krafttraining/ Supps

    Hallo,
    mache seit über 10 Jahren Krafttraining und habe früher auch geboxt. Nach etwa 6-7 Jahren habe ich wieder angefangen und trainiere wie folgt:

    Mo: Boxen
    Di: Kraftausdauer - Brust / Bizeps
    Mi: Boxen
    Do: Kraftausdauer - Rücken / Trizeps
    Fr: Boxen
    Sa: Nacken / Schulter / Joggen
    So: -frei-
    So die Theorie und meistens auch praxis...

    Wie gesagt habe ich schon ein paar Jahre auf den Buckel und schon viele Kuren hinter mir.
    Jetzt bin ich selbst am grübeln was ich machen soll.

    Da ich viel Kondition mache, lasse ich seit 12 Monaten die finger komplett weg von anabole, fühle mich an sich auch fit auch wenn ich ca. 30 % Kraftverlust habe, jedoch die Ausdauer sehr gut ist aaaber Körpermäßig fühle ich mich sau unwohl gerade jetzt im Sommer.
    Wenn man mein Plan sieht meint man ich müsste hart wie stahl sein aber davon bin ich weit entfernt.
    Gebe zu ich achte bei der Ehrnährung nur darauf täglich genug Eiweis zu mir zu nehmen und wann ich vor und nach dem training esse aber nicht mehr so wie früher auf was ich esse. Alkohol trinke ich vlt 2 x im Monat.
    Was tun? Brauch ne Kur die mein Herz nicht schrottet. Creatin wirft mich Ausdauermäßig durch die wassereinlagerungen und trägheitsgefühle aus der Bahn.
    Ephedrin?
    Aminos?
    welche supps?

    Hab versucht mich durch zu lesen hier aber so richtig war nichts dabei außer das ich jetzt beschlossen habe täglich 1 Liter grünen und einen Liter schwarzen Tee zu trinken^^.

  2. #2
    Forum-Insider/in
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    35.523
    Du trainierst doch nichtmal deine Beine

  3. #3
    Flex Leser Avatar von TheZilla
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    3.701
    Zitat Zitat von Tyler-Dirten Beitrag anzeigen
    Hallo,
    mache seit über 10 Jahren Krafttraining und habe früher auch geboxt. Nach etwa 6-7 Jahren habe ich wieder angefangen und trainiere wie folgt:

    Mo: Boxen
    Di: Kraftausdauer - Brust / Bizeps
    Mi: Boxen
    Do: Kraftausdauer - Rücken / Trizeps
    Fr: Boxen
    Sa: Nacken / Schulter / Joggen
    So: -frei-
    So die Theorie und meistens auch praxis...

    Wie gesagt habe ich schon ein paar Jahre auf den Buckel und schon viele Kuren hinter mir.
    Jetzt bin ich selbst am grübeln was ich machen soll.

    Da ich viel Kondition mache, lasse ich seit 12 Monaten die finger komplett weg von anabole, fühle mich an sich auch fit auch wenn ich ca. 30 % Kraftverlust habe, jedoch die Ausdauer sehr gut ist aaaber Körpermäßig fühle ich mich sau unwohl gerade jetzt im Sommer.
    Wenn man mein Plan sieht meint man ich müsste hart wie stahl sein aber davon bin ich weit entfernt.
    Gebe zu ich achte bei der Ehrnährung nur darauf täglich genug Eiweis zu mir zu nehmen und wann ich vor und nach dem training esse aber nicht mehr so wie früher auf was ich esse. Alkohol trinke ich vlt 2 x im Monat.
    Was tun? Brauch ne Kur die mein Herz nicht schrottet. Creatin wirft mich Ausdauermäßig durch die wassereinlagerungen und trägheitsgefühle aus der Bahn.
    Ephedrin?
    Aminos?
    welche supps?

    Hab versucht mich durch zu lesen hier aber so richtig war nichts dabei außer das ich jetzt beschlossen habe täglich 1 Liter grünen und einen Liter schwarzen Tee zu trinken^^.
    kann nicht sein..

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von PhilippAlex Beitrag anzeigen
    Du trainierst doch nichtmal deine Beine
    Dann kennst du Boxtraining nicht...

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von TheZilla Beitrag anzeigen
    kann nicht sein..
    Riesen Hilfe, sehe ja auch nicht aus wie ein nasser Sack aber zum Vergleich zu vor 1 Jahr so aus als ob ich ne gute Veranlagung habe aber nie wirklich trainiert habe, wobei eher andersrum der Fall ist...

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von TheZilla Beitrag anzeigen
    kann nicht sein..
    Riesen Hilfe, sehe ja auch nicht aus wie ein nasser Sack, aber zum Vergleich zu vor 1 Jahr so aus als ob ich ne gute Veranlagung habe aber nie wirklich trainiert habe, wobei eher andersrum der Fall ist...

    wollte eigentlich nur sowas lesen wie: Ja hey, versuchs mal mit nem Testo Booster täglich vorm training, Grünen Tee und ne Koffein Tablette dazu, Amino davor und danach und z.B. Gaba danach und am Abend... Wird wahrscheinlich auch mein weg sein mit etwas genauerer Ernährung.

    Danke für die Verbesserungstipps

  7. #7
    Forum-Insider/in
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    35.523
    Zitat Zitat von Tyler-Dirten Beitrag anzeigen
    Dann kennst du Boxtraining nicht...
    Ich rede von deinem Krafttraining.
    Und boxt man nicht mit den Händen?

  8. #8
    Sportbild Leser/in
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    98
    Beintraining ist für die Beinarbeit schon nicht grade förderlich. Ich persöhnlich setzte es einfach auf denTag, welcher am weitesten vom nächsten Training entfernt ist.

    Anonsten kannste den Testobooster wohl weg lassen, außer du hast zu viel Geld. Grünen Tee kannst du ja wohl trinken wie du's magst, da wirst du nicht so viel von merken im Training, außer du nimmst 'n paar Kapseln Extrakt. Schütt dir den Kram einfach rein + Koffein, wird schon passen
    Ich nehme an wirklich müden Tagen manchmal Speed Serum von Peak= schön wach mit guter Wirkungsdauer.

    Sollte dich Kreatin ernsthaft in deiner Ausdauer behindern würde ich mir eher Sorgen um deine Ausdauer machen. Bei mir ist es viel mehr so, dass die Muskeln ein bisschen mehr Power haben und die Ausdauer nicht im geringsten behindert ist.

  9. #9
    75-kg-Experte/in
    Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    439
    Also mich hat Creatin + Beta-Alanin beim Boxen ganz gut unterstützt.
    Das Creatin, behindert dich nicht durch die Wassereinlagerungen, sondern wenn überhaupt durch die Gewichtszunahme.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    8

    Cool

    Zitat Zitat von Meshuggah Beitrag anzeigen
    Beintraining ist für die Beinarbeit schon nicht grade förderlich. Ich persöhnlich setzte es einfach auf denTag, welcher am weitesten vom nächsten Training entfernt ist.

    Anonsten kannste den Testobooster wohl weg lassen, außer du hast zu viel Geld. Grünen Tee kannst du ja wohl trinken wie du's magst, da wirst du nicht so viel von merken im Training, außer du nimmst 'n paar Kapseln Extrakt. Schütt dir den Kram einfach rein + Koffein, wird schon passen
    Ich nehme an wirklich müden Tagen manchmal Speed Serum von Peak= schön wach mit guter Wirkungsdauer.

    Sollte dich Kreatin ernsthaft in deiner Ausdauer behindern würde ich mir eher Sorgen um deine Ausdauer machen. Bei mir ist es viel mehr so, dass die Muskeln ein bisschen mehr Power haben und die Ausdauer nicht im geringsten behindert ist.
    Hey, erstmal Danke für den ersten guten Tip!

    zu den Beinen: 4 x 5 min Selstpringen, Treppenlaufen ohne Ende, Joggen, Boxerschritte alles in allem habe ich meine Beine nie soviel trainiert wie in den letzten Monaten. Kannte so einen Muskelkater garnicht mehr.
    Und nach 1 Woche Pause bekomme ich nach dem ersten Boxtraining wieder Muskelkater des Todes in den Beinen.

    Zum Creatin: Wenn du Creatin nimmst solltest du auf Koffein verzichten. Macht übelst Sodbrennen und ist auch sonst nicht sehr fördernt es zu verbinden.

    Werde mal das Speed Serum nachschlagen, danke!
    Da fällt mir ein habe vor Jahren mal Crack von Revolutions gehabt, war eigentlich auch ganz gut.

    Zu, zuviel Geld: Wenn ich Mir Ziele Stecke, mir anabole Kuren oder auch mit natürlich Supps mache (Was in Zukunft der Fall sein wird) nehme ich das Training ernster, Ernähre mich ausgewogener und vor allem gehe ich mich 2 x weniger im Monat betrinken und spare da schon über 100 €

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Boxen und Krafttraining
    Von metallus im Forum Klassisches Training
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 01:21
  2. Boxen - Krafttraining periodisieren ?
    Von NEKs im Forum Kampfsport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 00:25
  3. Boxen - Krafttraining periodisieren ?
    Von NEKs im Forum Klassisches Training
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 09:54
  4. Boxen Krafttraining Trainingplan 2-er Split
    Von Kaan28 im Forum Bodybuilding Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 20:57
  5. krafttraining / boxen muskelaufbau
    Von BadBoy1980 im Forum Klassisches Training
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 14:05

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Folge uns auch auf:
BBSzene on YouTube BBSzene on Twitter
15% GUTSCHEIN SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele